Frieling-Verlag Berlin

Verlag sucht Autoren

Wenn Worte blühen

 


Wenn Worte blühen

Literatur de luxe. Band 4

Roland Watzke (Hrsg.)

In der Anthologie Wenn Worte blühen legen etablierte ebenso wie von der literarisch interessierten Öffentlichkeit noch zu entdeckende Autoren Zeugnis von ihrem schriftstellerischen Können ab. Sie stellen neue Texte vor, präsentieren aber auch Werke, die bislang in der Schreibtischschublade schlummerten. Dieser bunte Strauß literarischer Novitäten feiert die Sprachkunst in ihrer ganzen stilistischen Vielfalt, von der prägnanten lyrischen Beobachtung bis zur umfassenden Erzählung, von Werken, die den Idealen der „klassischen Schule“ folgen, bis zu experimentellen Formen.

Der Empfindungs- und Gedankenreichtum der Beiträge macht diese Frühjahrs-Edition zu einem Dokument der Fülle und Bandbreite zeitgenössischer Literatur – und zu einem Fest für Leserinnen und Leser, deren Sinne für den Reiz und die Schönheit des meisterhaften Umgangs mit Worten sie ansprechen will. Erleben Sie also eine vielschichtige Palette literarischer Genüsse, die in wahrer Wortblütenpracht erstrahlt.

29 Literaten präsentieren in Band 4 Werke ihres Schaffens: Gerhard Althof • Velibor Baćo • Hil Barast • Christian Barsch • Oktay Barut • Daniela Durić • Sonja Dworzak • Ursula Eisenberg • Regina Franziska Fischer • Paul Friedrich • Mohamed Gharbi • Jürgen Heider • Thomas Helmer • Hannelore Karls • Peter Kleine • Adrian Lusink • Günther Melchert • Jürgen Molzen • Walter Neukom • Regina Rausch • Gabriele Schienmann • Siegfried Schleicher • Jürgen Schöne • Georg Schulz • Steffen Teichmann • Dahee Tem • Anneliese Wagmüller • Roland Watzke • Inna Zagrajewski

284 Seiten • Taschenbuch (Paperback)  EUR 14,00 

ISBN 978-3-8280-3600-0

Auch als E-Book erhältlich!

284 Seiten • E-Book • EUR 9,99

ISBN 978-3-8280-3601-7

-> Dieses Buch kaufen

-> Dieses E-Book kaufen

-> Eine Rezension zu diesem Buch schreiben 

 

Wenn Worte blühen

Literatur de luxe. Band 3

Günther Melchert (Hrsg.)

In der Anthologie Wenn Worte blühen legen etablierte ebenso wie von der literarisch interessierten Öffentlichkeit noch zu entdeckende Autoren Zeugnis von ihrem schriftstellerischen Können ab. Sie stellen neue Texte vor, präsentieren aber auch Werke, die bislang in der Schreibtischschublade schlummerten. Dieser bunte Strauß literarischer Novitäten feiert die Sprachkunst in ihrer ganzen stilistischen Vielfalt, von der prägnanten lyrischen Beobachtung bis zur umfassenden Erzählung, von Werken, die den Idealen der „klassischen Schule“ folgen, bis zu experimentellen Formen.

Der Empfindungs- und Gedankenreichtum der Beiträge macht diese Frühjahrs-Edition zu einem Dokument der Fülle und Bandbreite zeitgenössischer Literatur – und zu einem Fest für Leserinnen und Leser, deren Sinne für den Reiz und die Schönheit des meisterhaften Umgangs mit Worten sie ansprechen will. Erleben Sie also eine vielschichtige Palette literarischer Genüsse, die in wahrer Wortblütenpracht erstrahlt.

33 Literaten präsentieren in Band 3 Werke ihres Schaffens: Winfried Aurich • Christian Barsch • Beatrix Ramona Benmoussa-Strouhal • Ute Berardone • Silke Berke • Anna Bieler • Paul Braunsteiner • Diethelm Max Bubbel • Horst Denzin • Martin Egidius • Friederike Fiederer • Regina Franziska Fischer • Dedo-Philipp Gadebusch • Hildrun Hauthal-Stegner • Claudia Herber • Peter Kleine • Rita Kocher • Günther Melchert • Jürgen Molzen • Reinhold Nisch • Maria Quinius • Monika Rankers • Uta Schiesser – Arma nobilis • Siegfried Schleicher • Hartmut Schustereit • Steffen Teichmann • Niklas van Thorn • Hannah Wald • Roland Watzke • Kate Weazle • Wolfgang A. Windecker • Dorothea Wirbser • Inna Zagrajewski 

 

292 Seiten • Taschenbuch (Paperback)  EUR 15,90

ISBN 978-3-8280-3533-1

Auch als E-Book erhältlich!

292 Seiten • E-Book • EUR 11,99

ISBN 978-3-8280-3534-8

-> Dieses Buch kaufen

-> Dieses E-Book kaufen

-> Eine Rezension zu diesem Buch schreiben 



Wenn Worte blühen

Literatur de luxe. Band 2

Maria Quinius (Hrsg.)

In der Anthologie Wenn Worte blühen legen etablierte ebenso wie von der literarisch interessierten Öffentlichkeit noch zu entdeckende Autoren Zeugnis von ihrem schriftstellerischen Können ab. Sie stellen neue Texte vor, präsentieren aber auch Werke, die bislang in der Schreibtischschublade schlummerten. Dieser bunte Strauß literarischer Novitäten feiert die Sprachkunst in ihrer ganzen stilistischen Vielfalt, von der prägnanten lyrischen Beobachtung bis zur umfassenden Erzählung, von Werken, die den Idealen der „klassischen Schule“ folgen, bis zu experimentellen Formen.

Der Empfindungs- und Gedankenreichtum der Beiträge macht diese Frühjahrs-Edition zu einem Dokument der Fülle und Bandbreite zeitgenössischer Literatur – und zu einem Fest für Leserinnen und Leser, deren Sinne für den Reiz und die Schönheit des meisterhaften Umgangs mit Worten sie ansprechen will. Erleben Sie also eine vielschichtige Palette literarischer Genüsse, die in wahrer Wortblütenpracht erstrahlt.

30 Literaten präsentieren in Band 2 Werke ihres SchaffensHil Barast • Christian Barsch • Christel M. Berg • Achim Block • Barbara Böhm • Margitta Dittrich • Manfred Elsässer • Regina Franziska Fischer • Paul Friedrich • Samuel Hassan Hanna • Hildrun Hauthal-Stegner • Zvonimir Ivankic • Laura Kanja • Hannelore Karls • Peter Kleine • Mia Lada-Klein • Katharina Lech • Günther Melchert • Ingrid Mevius • Clemens Mletzko • Jürgen Molzen • Udo Quentmeier • Maria Quinius • Heimgart Schneider • Georg Schulz • Hartmut Schustereit • Steffen Teichmann • Roland Watzke • Wolfgang A. Windecker • Inna Zagrajewski 


268 Seiten • Taschenbuch (Paperback) • EUR 13,90

ISBN 978-3-8280-3475-4

Auch als E-Book erhältlich!

268 Seiten • E-Book • EUR 9,99

ISBN 978-3-8280-3476-1

-> Dieses Buch kaufen

-> Dieses E-Book kaufen

-> Eine Rezension zu diesem Buch schreiben 



Wenn Worte blühen

Literatur de luxe. Band 1

In der Anthologie Wenn Worte blühen legen etablierte ebenso wie von der literarisch interessierten Öffentlichkeit noch zu entdeckende Autoren Zeugnis von ihrem schriftstellerischen Können ab. Sie stellen neue Texte vor, präsentieren aber auch Werke, die bislang in der Schreibtischschublade schlummerten. Dieser bunte Strauß literarischer Novitäten feiert die Sprachkunst in ihrer ganzen stilistischen Vielfalt, von der prägnanten lyrischen Beobachtung bis zur umfassenden Erzählung, von Werken, die den Idealen der „klassischen Schule“ folgen, bis zu experimentellen Formen.

Der Empfindungs- und Gedankenreichtum der Beiträge macht diese Frühjahrs-Edition zu einem Dokument der Fülle und Bandbreite zeitgenössischer Literatur – und zu einem Fest für Leserinnen und Leser, deren Sinne für den Reiz und die Schönheit des meisterhaften Umgangs mit Worten sie ansprechen will. Erleben Sie also eine vielschichtige Palette literarischer Genüsse, die in wahrer Wortblütenpracht erstrahlt.

36 Literaten präsentieren in Band 1 Werke ihres Schaffens: Hil Barast • Christian Barsch • Christel M. Berg • Achim Block • Friedebert Blumenstein •  Natalia de Maria • Horst Denzin • Manfred Elsässer • Annette-Josefine Fischer • Regina Franziska Fischer • Roswitha Flechtner • Juliane Frewert • Nina Fürkötter • Hildrun Hauthal-Stegner • Claudia Herber • Horst Jesse • Laura Kanja • Mia Lada-Klein • John Martin • Günther Melchert • Jürgen Molzen • Reinhold Nisch • Udo Quentmeier • Hermann Rath • Regina Rausch • Evert Sanders • Hartmut Schustereit • Hannelore Thürstein • Niklas van Thorn • Evelyn von Wietersheim • Karin Walter • Roland Watzke • Brigitte Wehrt-Schmorell • Wolfgang A. Windecker • Alli Wolfram • Inna Zagrajewski 

324 Seiten • Taschenbuch (Paperback) • EUR 14,90

ISBN 978-3-8280-3431-0

Auch als E-Book erhältlich!

324 Seiten • E-Book • EUR 10,99

ISBN 978-3-8280-3432-7

-> Dieses Buch kaufen

-> Dieses E-Book kaufen

-> Eine Rezension zu diesem Buch schreiben