Frieling-Verlag Berlin

Verlag sucht Autoren

Simon, Gerd

Gerd Simon wurde am 5. Dezember 1942 in Dortmund geboren. Er ist verheiratet und hat drei Töchter. Viele Jahre war er als Creative Director und Texter in eigener Agentur für den werblichen Auftritt großer Unter-nehmen und bekannter Markenartikel zuständig. Die Frage, ob sich der Schöpfergott und die Evolution miteinander vereinbaren lassen, beschäftigt ihn schon seit Langem. In seinem Buch versucht er diese Frage durch die Augen der jungen Annika zu beantworten.



Mein Gott, wo bist du?

Roman

Annika ist ein 14-jähriges autistisches Mädchen, das durch einen Unfall schon früh ihre Eltern verliert. Obwohl in manchen Dingen eingeschränkt, besitzt sie eine unvorstellbare Merkfähigkeit: Sie liest die Bibel und lernt sie auswendig. Dabei erkennt sie die zahlreichen Widersprüche und warum viele Geschichten und Reden Jesu eine Erfindung der Evangelisten sind. Auf ihrer Suche nach Gott will sie nun herausfinden, ob das Wohlgefühl des Glaubens – mit all seinen Ratschlägen und Geboten für das tägliche Leben – mehr wert ist als die Erkenntnis, dass alles nur Illusion ist.

Sie trifft einen Pfarrer, einen Philosophen, einen Biologen und einen Neutestamentler, bei dem sie die ihr bisher unbekannte Welt der Gefühle entdeckt.

Und schließlich, im finalen Showdown mit einer barbusigen Provokation im Berliner Olympiastadion, trifft sie auch IHN: Seine Heiligkeit. Den Stellvertreter Christi.


         


164 Seiten • Taschenbuch (Paperback) • EUR 10,90

ISBN 978-3-8280-3322-1

Auch als E-Book erhältlich

164 Seiten • E-Book • EUR 7,99

ISBN 978-3-8280-3323-8

-> Dieses Buch bestellen

-> Dieses E-Book kaufen

-> Eine Rezension zu diesem Buch schreiben

INTERVIEW MIT DEM AUTOR

Beschreiben Sie sich mit drei Worten:
Kind im Manne

Was ist Ihre größte Stärke?
Abgesehen von der Tatsache, 25 Jahre wohl eine der kreativsten Werbeagenturen Deutschlands (Hildmann, Simon, Rempen und Schmitz) als Mitinhaber geführt zu haben, liegt ein Talent sicher in der Malerei, in der Fotografie und in der Musik: Zu hören und zu sehen auf YouTube unter Gerd Simon: „Wir sind die Welt“ und „Born to live with you“.

Was ist Ihre größte Schwäche?
Zu vertrauensselig, ungeduldig, ein übertriebener Hang zur Perfektion

Was war als Kind oder Jugendlicher Ihr Traumberuf?
Singer/Songwriter

Welcher Mensch beeindruckt Sie?
Zum Beispiel Heiner Geißler. Aber auch Frank-Walter Steinmeier und Wolfgang Schäuble. Großen Respekt vor ihren Leistungen!

Welches ist das letzte Buch, das Sie gelesen haben?
Letzte Woche auf Mallorca las ich ‚Röslein rot‘ von Ingrid Noll. Hat mich aber nicht sehr beeindruckt.

Welches Ziel haben Sie vor Augen, wenn Sie schriftstellerisch tätig sind? Was sollen Ihre Texte bei dem Leser bewirken? Welche Emotionen möchten Sie mit Ihrem Werk wecken?
Ich möchte die Leser zum Lachen und Nachdenken anregen. Es gefiel mir, ein als Roman verkleidetes Sachbuch zu schreiben, das hoffentlich nicht, wie zahlreiche
Krimis, schon beim nächsten wieder vergessen ist, sondern nachhaltig wirkt.
Ich möchte den Leser mit neuen und in die Tiefe gehenden Informationen dazu bringen, 
sich einmal Gedanken über seinen Glauben zu machen, sich selbst gegenüber Stellung zu beziehen  -  anstatt im Mainstream der vielen Millionen Katholiken oder Protestanten mitzuschwimmen.


Welchen Traum würden Sie im Leben gerne noch verwirklichen?
Einen Hit schreiben.

Was ist Ihr Leitspruch?
Carpe diem

>> Buch veröffentlichen