Frieling-Verlag Berlin

Verlag sucht Autoren

Schröder, Gottfried

Gottfried Schröder, Jahrgang 1942, studierte Pharmazie und war anschließend als wissenschaftlicher Assistent in Halle an der Saale tätig. Bis 1990 leitete er die Laboreinrichtung eines Pharmazeutischen Zentrums, die nach der Wende geschlossen wurde. Daraufhin machte er sich selbständig und eröffnete seine eigene Apotheke, die heute von seinem Sohn geführt wird. Zudem unterrichtete der promovierte Autor an einer Zwickauer Privatschule Krankenschwestern, Rettungsassistenten und pharmazeutisch-technische Assistenten.





Freundschaft und Liebe

Roman

Alles beginnt mit einem harmlosen Flirt ... Eine Frau und ein Mann erleben ein amouröses Abenteuer und kehren danach in ihre Familienleben zurück. Doch die Äffare bleibt nicht folgenlos. Marlene ist schwanger und Peter der Vater. Was werden ihre Partner dazu sagen? Können sie verzeichen und weitermachen? Während Marlene und ihr Mann Bernd gemeinsam von vorn beginnen, kann Gerda Peter diesen folgenschweren Seitensprung nicht vergeben. Doch alles soll noch schlimmer kommen. Ein nervenzerreißendes Spiel um Gefühle und Vergeltung beginnt . . .

180 Seiten • Taschenbuch (Paperback) • EUR 11,90

ISBN 978-3-8280-3419-8

Auch als E-Book erhältlich!

180 Seiten • E-Book • EUR 8,99

ISBN 978-3-8280-3420-4

-> Dieses Buch bestellen

-> Dieses E-Book kaufen

-> Eine Rezension zu diesem Buch schreiben

Susanne, verzweifelt gesucht!

Romanbiographie

Susanne ist das schönste Mädchen im Dorf. Das findet vor allem Gottfried und sucht deshalb ihre Nähe. Doch das Mädchen hat ein schweres Leben: Ihr Vater ist Alkoholiker, die Mutter durch die Geschehnisse während des Zweiten Weltkrieges im Dorf verfemt und die gesamte Familie Opfer der herrschsüchtigen und cholerischen Großmutter.

Gottfried jedoch, der das Gute in Susanne erkennt, avanciert zu ihrem Freund und Beschützer, denn ständig steht sie im Fokus von üblen Gerüchten, plumpen Belästigungen oder Kränkungen. Dann jedoch passiert nach einem Streit das Unfassbare: Susanne verschwindet mit ihrer Familie spurlos ... 

124 Seiten • Taschenbuch (Paperback) • EUR 9,90

ISBN 978-3-8280-3375-7

-> Dieses Buch bestellen

-> Eine Rezension zu diesem Buch schreiben

 

Aus dem Tagebuch eines Rentners

Politik & Gesellschaft


Rentner haben bekanntlich immer Zeit. Nicht so Gottfried Schröder. Der aufgeweckte Pensionär hat sich einen wachen Blick auf die täglichen Angelegenheiten auf dem Feld der Politik und Gesellschaft bewahrt. Getreu dem Motto: wer rastet, der rostet, verbringt Schröder einen Großteil seines wohlverdienten Ruhestands damit, Zeitgeschehen zu analysieren und zu kommentieren.

Ob Euro-Krise, Terror in Syrien, die griechische Schuldenpolitik, das Abschneiden der deutschen Olympioniken in London oder das mysteriöse Verschwinden der Beerenfrüchte aus Schröders Garten – kein Thema bleibt dem beschlagenen Privatier verborgen. Mit einer großen Portion Humor und der stillschweigenden Gewissheit, dass Meinungsstärke ein Vorzug des Alters ist, legt er die redensartliche Goldwaage beiseite und findet kraftvolle Worte, die für neue Perspektiven und jede Menge Unterhaltung sorgen.

156 Seiten • Taschenbuch (Paperback) • EUR 10,90

ISBN 978-3-8280-3306-

-> Dieses Buch bestellen

-> Eine Rezension zu diesem Buch schreiben

 

Drei Generationen

Eine Familie im Wandel

In einem kleinen Ort in Westsachsen werden die jüngeren Kapitel deutscher Geschichte lebendig – von den Kriegsjahren bis zur Nachwendezeit. Gottfried Schröder erinnert sich an seine eigene Vergangenheit, an das tägliche Dorf- und Familienleben und an die tiefgreifenden Veränderungen des gemeinsamen Alltags im Zeitenwandel. An Oma Lina, die ihre Enkel mit Erzählungen aus früheren Tagen unterhält; an seine Eltern, die den Zeitgeist und die politische Weltanschauung der Kriegsgeneration in den 1940er Jahren widerspiegeln; an die schwere Nachkriegszeit und die ereignisreichen Aufbaujahre in der jungen DDR ...

Unsere Vergangenheit ist zwar in Geschichtsbüchern nachzulesen, aber nur durch die persönlichen Erinnerungen von Zeitzeugen wirklich zu verstehen. Wie hat der Krieg die Menschen mental beeinflusst? Was haben die politischen und gesellschaftlichen Umbrüche bewirkt? Viele persönliche Gedanken und Stellungnahmen ergeben einen authentischen und emotionalen Einblick in das Seelenleben mehrerer Generationen.

132 Seiten • Taschenbuch (Paperback) • EUR 9,90

ISBN 978-3-8280-3259-0

-> Dieses Buch bestellen

-> Eine Rezension zu diesem Buch schreiben


Anthologiebeteiligung

Gottfried Schröder ist in folgenden lieferbaren Anthologien des Frieling-Verlags vertreten:

  

>> Buch veröffentlichen


 vorheriger Autor <<<                >>> nächster Autor