Frieling-Verlag Berlin

Verlag sucht Autoren

SLOWENIEN - Sitten, Gebräuche und Landestypisches


 


Hochzeit in Slowenien

 In Slowenien ist es Tradition, dass es eine "Maut" bezahlt werden muss, bevor die Dorfbewohner die Braut weiterziehen lassen. Dieser Wegezoll gehört zum Hochzeitsprozess.


Feste und Feiertage in Slowenien

 „Kurentovanje“ ist ein großes slowenisches Faschingsfest, welches in der Stadt Ptuj gefeiert wird. Diese Stadt ist die Faschingshochburg des Landes. Der Kurento, nach dem diese Feier benannt ist, ist ein wildes Ungeheuer und eine beliebe Verkleidung für diesen Tag. Die Kurenti sollen den Frühling einläuten und das Böse vertreiben. Dieses Fest zieht jedes Jahr nicht nur Einheimische, sondern auch viele Touristen an. Es findet eine Woche vor dem eigentlichen Faschingssonntag statt.


Skurriles

In der kleinen Stadt Žalec in Slowenien steht Europas einziger Bierbrunnen. Vor Ort kann man zwischen sechs verschiedenen Biersorten entscheiden. Das Bier lässt sich nur mit einem speziellen Glas zapfen und außerdem ist die Menge begrenzt – maximal ein Deziliter Bier pro Sorte.