Frieling-Verlag Berlin

Verlag sucht Autoren

MALTA - Sitten, Gebräuche und Landestypisches



 

Hochzeiten auf Malta

Die Hochzeitszeremonien auf Malta werden immer in einer Kirche durchgeführt, während die anschließende Feier üblicherweise in Trauungssälen oder einem der vielen Gärten von Malta stattfindet. Die Braut und der Bräutigam verteilen als Dankeschön und Erinnerung kleine Schmuckstücke oder Geschenke an ihre Gäste. 
Auf den meisten maltesischen Hochzeiten wird perlini gereicht – eine sizilianische Spezialität aus mit Zucker überzogenen Mandeln.


Feste und Feiertage auf Malta

Auf Malta werden neben den üblichen Feiertagen wie Christi Himmelfahrt, Ostern, Tag der Arbeit und Weihnachten auch besondere Nationalfeiertage gefeiert. So zum Beispiel am 7. Juni der Sette Giugno. Hierbei wird sich an die Ereignisse aus dem Jahr 1919 erinnert, als britische Truppen nach einer Reihe von Unruhen der maltesischen Bevölkerung in die Menge feuerten und im Zuge dessen vier Menschen töteten. 


Skurriles

Auf Malta kann man neben großartiger Architektur auch wunderschöne Naturlandschaften bewundern. Was dabei aber auffallen mag, ist, dass auf Malta kein einziges Waldgebiet zu finden ist. Auch Berge und Flüsse sucht man auf der Insel vergeblich.