Frieling-Verlag Berlin

Verlag sucht Autoren

Hannelore Karls

Leidenschaft, die Leiden schafft 

Jung, verliebt und durch die Grenzschließung plötzlich getrennt, sehen Hannelore und Eckbert ihre gemeinsame Zukunft in unerreichbare Ferne rücken. Einer Verlobung per Kurier folgt der Versuch, die Grenze zu überwinden, doch dieser endet mit einer Haftstrafe, die lebenslange Narben bei der jungen Frau hinterlässt. Als auch ein zweiter Fluchtversuch fehlschlägt, sucht sie den Geliebten zu täuschen, um ihm im Westen ein neues Glück zu ermöglichen. Während einer weiteren Haftstrafe lernt sie einen Mann kennen, mit dem sie trotz großer Vorbehalte eine Familie gründet. Ihr Herz gehört weiter Eckbert. Auch nach 25 Jahren Trennung bleibt die alte Liebe voller Leidenschaft und sorgt für bittersüßes Leid …

Mit viel Gefühl und Aufrichtigkeit legt Hannelore Karls ein seelenreiches Werk vor, das den Schmerz einer Frau zeigt, die durch politische Entscheidungen ihrer Freiheit beraubt wurde. Von emotional tiefgängigen Gedichten und faszinierenden, berührenden Bildern begleitet, liefert sie ein rundum künstlerisches Zeitzeugnis ab.


156 Seiten, mit farbigen Abb.
Taschenbuch (Paperback)
EUR 17,90
ISBN 978-3-940281-04-3

>>> im Verlag bestellen

>>> über Amazon bestellen