Frieling-Verlag Berlin

Verlag sucht Autoren

Wagner, Petra

Die 1969 im thüringischen Schmalkalden geborene und in Steinbach-Hallenberg aufgewachsene Petra Wagner absolvierte nach dem Abitur eine Ausbildung zur Facharbeiterin für Datenverarbeitungs- und Büromaschinen und arbeitet seitdem in einer Elektronikfirma in Suhl. Im Jahre 2006 zog die verheiratete Mutter dreier Kinder nach Bad Salzungen, wo das Thema „Kelten“ allgegenwärtig ist und auch sie in seinen Bann gezogen hat. Ihr Fantasyroman „Die Macht der weisen Schlange“ bezieht sich auf einen Satz in den Annalen von Tacitus, der im Jahre 58 n. Chr. eine Salzschlacht im Hercynischen Wald erwähnt. Die Romanfiguren leben am Fuße des Öchsen, auf dem man keltische Siedlungsanlagen entdeckt und ein Keltendorf in Sünna (Rhön, Wartburgkreis) nachempfunden hat. 


Die Macht der weisen Schlange

Fantasyroman

Loranthus stampft durch den Wald und flucht lauthals über sechs Kelten. Überfallen! Ihn, einen Bürger Roms! Mit seinem Sklaven wäre das nicht passiert. Der war auch Kelte, furchterregend und stark. Aber nein! Er starb wegen einer Sklavin. Die war nun alles, was Loranthus noch hatte. Diese Räuber! Wilde! Barbaren! Dabei rennt er fast in eine vermummte Gestalt. Panik überfällt ihn und Angst. Doch als die Keltin ihre Kapuze lüpft und ihn anspricht, weiß er: Ich bin gerettet. Viviane nimmt ihn und seine Sklavin mit in ihr Dorf, wo sie herzliche Aufnahme finden. In ihrem Clan ist die junge Ärztin hoch geachtet und geschätzt, doch bald wird Loranthus klar: Sein Instinkt hatte recht. Viviane ist gefährlich – für ihre Feinde. Und dann muss sie in der Salzschlacht beweisen, wozu sie fähig ist. 

Kelten: gefürchtet, belächelt, geachtet, besiegt? In ihrem lebendig geschriebenen Roman gewährt Petra Wagner einen faszinierenden Einblick in Riten, Traditionen und Lebensweise der Kelten.


480 Seiten • Taschenbuch (Paperback) • EUR 13,90

ISBN 978-3-8280-3033-6 

-> Dieses Buch bestellen

-> Eine Rezension zu diesem Buch schreiben

Frieling goes Film

Die Macht der weisen Schlange“ – vielleicht bald in bewegten Bildern?

Bücher liefern schon lange Stoff für zahlreiche Film- und Fernsehproduktionen, bieten sie doch bereits eine reichhaltige Vorlage an Inhalt und Handlungsmotiven. So besteht nun auch bei Petra Wagners Werk „Die Macht der weisen Schlange“, das bei uns im Frieling-Verlag erschienen ist, die Option auf eine Verfilmung.

Autorin, Verlag und begeisterte Leser des Buches harren nun gespannt aus und würden sich freuen, wenn in nicht allzu ferner Zukunft die Geschichte von Loranthus und Viviane über Kinoleinwände und Bildschirme flackert!

>> Buch veröffentlichen