Frieling-Verlag Berlin

Verlag sucht Autoren

Schmoldt, Tanja

Die Autorin wurde 1972 als waschechte „Hamburger Deern“ in Eppendorf geboren, wuchs in Hamburg auf und machte dort sowohl ihr Abitur als auch ihre Ausbildung zur Industriekauffrau. Verheiratet und mit zwei Kindern zog sie 2006 nach Bayern, ins schöne Freising. Von klein auf liebte Tanja Schmoldt Papier und Bücher – was bis heute so geblieben ist.



 




Engel mit Herzklopfen

Ein himmlischer Frauenroman

Seit ihr Mann vor zwei Jahren bei einem Unfall starb, meistert Natascha das Leben mit ihren beiden Kindern selbstständig. Ganz allein ist die Hamburgerin dabei allerdings nicht – schließlich hat sie einen Schutzengel namens Josiah, der nicht nur gut auf sie aufpasst, sondern auch voll und ganz in sie verliebt ist. Vor lauter Zuneigung verrät der eigentlich Unsichtbare zuweilen seine Identität. Immer öfter haben Natascha und die Kinder deshalb das Gefühl, dass ein Fremder in ihrer Nähe ist. Als ein langjähriger Freund Natascha eines Abends seine Liebe offenbaren will, kann Josiah seine Gefühle nicht länger im Zaum halten und wechselt in die menschliche Realität. Trotz seiner Befürchtungen hat Natascha keine Furcht vor ihm. Ganz im Gegenteil …

Warmherzig und voll sprühender Lebensfreude erzählt Tanja Schmoldt eine wunderbare Liebesgeschichte für den Urlaub oder den Samstagnachmittag, den Romantikerinnen sicher verschlingen werden.


256 Seiten • Taschenbuch (Paperback) • EUR 14,90

ISBN 978-3-8280-3074-9 

-> Dieses Buch bestellen

-> Eine Rezension zu diesem Buch schreiben

INTERVIEW MIT DER AUTORIN

Beschreiben Sie sich mit drei Worten:

sensibel, fantasievoll, Familienmensch 


Was ist Ihre größte Stärke?
Einfühlungsvermögen 

Was ist Ihre größte Schwäche?
Unentschlossenheit 

Was war als Kind oder Jugendliche Ihr Traumberuf? 
Ich hatte nie einen besonderen Traumberuf, dafür war ich schon als Kind zu realistisch. 

Welcher Mensch beeindruckt Sie?
Menschen, die sich mit viel Eifer ehrenamtlich engagieren. 

Welches ist das letzte Buch, das Sie gelesen haben?  
"Kings of Colorado" von David E. Hilton 

Welches Ziel haben Sie vor Augen, wenn Sie schriftstellerisch tätig sind? Was sollen Ihre Texte bei dem Leser bewirken? Welche Emotionen möchten Sie mit Ihrem Werk wecken?  
Mein Ziel: Spaß haben beim Schreiben; Stolz sein, die Disziplin zu haben, ein Buch fertig zu schreiben. 
Bewirken: Ein paar schöne Stunden für den Leser, zwischen den vielen negativen Nachrichten in der Welt. 
Emotionen: Überhaupt Emotionen zu wecken mit einem Buch, ist ein Erfolg, egal in welche Richtung die Emotionen gehen. Hauptsächlich natürlich schöne Gefühle, deshalb muss bei mir ein "Happy End" einfach sein. 

Welchen Traum würden Sie im Leben gerne noch verwirklichen?  
Eine Reise zu den Fjorden von Norwegen 

Was ist Ihr Leitspruch?
Mit Freundlichkeit geht das Leben leichter.