Frieling-Verlag Berlin

Verlag sucht Autoren

Lechler, Alexander

Der 1976 in Heilbronn geborene Alexander Lechler absolvierte eine Ausbildung als Speditionskaufmann, bevor er in Jena das Studium von Politikwissenschaft, Neuerer Geschichte sowie Wirtschafts- und Sozialgeschichte aufnahm. Er ist Mitglied bei den Burschenschaften Teutonia Jena und Gothia Königsberg zu Göttingen im Süddeutschen Kartell. Seit 2009 ist er nebenher als freier Journalist tätig.

 





Schwarz-Rot-Gold im Wandel der Zeit

Die Geschichte der deutschen Nationalfarben seit 1815 bis heute

Spätestens seit der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutsch­land sind die deutschen Nationalfarben zumindest bei sportlichen Großereignissen im ganzen Land präsent. Woher kommt die Renaissance der nationalen Symbolik, und wie sind die Farben einst entstanden? Alexander Lechler hat die Geschichte von Schwarz-Rot-Gold untersucht. Ihren Ursprung haben die Farben im Lützowschen Freikorps, das 1813 erfolgreich gegen die napoleonische Fremdherrschaft kämpfte. Auch wenn sich die Nationalflagge erst später entwickelte, stand Schwarz-Rot-Gold fortan für Freiheit, Einheit und Demokratie. Anliegen des Autors ist es, ein tieferes Bewusstsein für Schwarz-Rot-Gold fernab des „Partypatriotismus“ zu fördern. 


80 Seiten • Taschenbuch (Paperback) • EUR 7,90

ISBN 978-3-8280-2951-4

-> Dieses Buch bestellen

-> Eine Rezension zu diesem Buch schreiben

>> Buch veröffentlichen