Frieling-Verlag Berlin

Verlag sucht Autoren

Hyttinen, Malla

Malla Hyttinen wurde 1966 in Finnland geboren und absolvierte nach dem Abitur eine Ausbildung zur (Kunst-)Handwerkerin. Später war sie in verschiedenen Arbeitsbereichen tätig. Im Zusammenhang mit ihrer Scheidung orientierte sie sich komplett neu und engagierte sich unter anderem beim Bundesfreiwilligendienst in einem Diakonissen-Mutterhaus. Zudem setzt sie sich schreibend mit ihren Erfahrungen auf diesem Planeten auseinander. Ihre Texte sieht sie als Beitrag zum „großen Ganzen“.

 


Wenn ich heute stürbe, würde ich als Glückliche sterben

Erzählung

„Vor allem bin ich eine Frau, die den Rest ihres Lebens glücklich ist. Nicht zufrieden. Glücklich. Es ist wichtig, den Unterschied zwischen den beiden Gemütszuständen zu machen.“, erklärt Meri. Eigentlich hatte Samuel an ihrem Flohmarktstand bloß schönes altes Geschirr für sein neues Café kaufen wollen. Doch sobald die beiden ins Gespräch kommen, ist er von der Finnin fasziniert. Sie ist wahrlich die „unverfälschte Seele“, als die sie sich beschreibt. Nach und nach versteht er, warum sie mit ihrer offenen und herzlichen Art die Menschen berührt. Einfühlsam erzählt Malla Hyttinen die Geschichte einer ungewöhnlichen Frau, die Mut bewiesen und ihr Leben auf den Kopf gestellt hat, um sich selbst treu zu bleiben. Durch ihren Glauben an Gott und an sich selbst hat Meri gelernt, trotz mancher Hürden das Leben in all seinen Facetten zu genießen. 


80 Seiten • Taschenbuch (Paperback) • EUR 7,90

 ISBN 978-3-8280-3098-5


-> Dieses Buch bestellen

-> Eine Rezension zu diesem Buch schreiben