Frieling-Verlag Berlin

Verlag sucht Autoren

Hahn, Claudia

Claudia Hahn, Jahrgang 1967, ist ausgebildete Heilpraktikerin. Auf ihr berufliches Tätigkeitsfeld aufbauend, hat sie sich durch Weiterbildungen zudem solide Grundlagen und einen umfangreichen Erfahrungsschatz auf benachbarten Gebieten, wie der Psychologie, angeeignet. Ihre Schilderungen im Buch hat die Autorin bewusst so gehalten, dass sie auch für Nichtbetroffene verständlich und nachvollziehbar sind. Im Jahr 2015 gründete Claudia Hahn den gemeinnützigen Verein MenschensKINDER, (www.menschenskinder-kassel.de) der Kinder psychisch- und suchtkranker Eltern sowie sozial benachteiligte Kinder unterstützt. Die Autorin lebt und arbeitet in Kassel.


Die Seelenlandschaft der Schweine

Der lange Weg zum inneren Kind. Erfahrungsbericht

„… Es ist ein ewiger Kampf, der nur gewonnen werden kann, wenn man sein „inneres Kind“ entdeckt, kennenlernt und sich mit ihm arrangiert. Denn in jedem Menschen steckt dieses „innere Kind“, das Beachtung und Pflege verlangt, wenn man nicht will, dass es sich in ein wildes Tier verwandelt und einen an den Abgrund treibt!“

Seit vielen Jahren kämpft die Autorin gegen mehrere psychische Erkrankungen gleichzeitig. Sie erzählt von ihrem Kampf gegen Psychosen und der damit einhergehenden Belastung – sowohl für sich selbst als auch für ihre Familie und  die Freunde. Ihr „inneres Kind“ nennt Claudia Hahn ihr Leiden manchmal und stellt fest: Die Krankheit muss – wie ein Kind – zuerst verstanden werden, bevor der Weg zur Besserung beschritten werden kann. Über all dies zu schreiben ist einer der Wege, die sie fand, das Malen von Schweinen ein anderer. So illustrieren mehrere Collagen den Auslöser, den Beginn und den Verlauf ihrer Krankheit. Durch das Einbringen ihrer eigenen Erfahrungen hat die Autorin ein bewegendes Werk geschaffen, welches nicht nur ihr selbst den Weg zur Besserung ebnete, sondern auch die Gesellschaft für das Leid psychisch kranker Menschen zu sensibilisieren versucht.

144 Seiten • Taschenbuch (Paperback) • EUR 10,90

ISBN 978-3-8280-3346-7

-> Dieses Buch bestellen

-> Eine Rezension zu diesem Buch schreiben