Frieling-Verlag Berlin

Verlag sucht Autoren

Guran-Fierz, Verena

Die Autorin wurde 1943 in Zürich geboren, als die Schweiz noch ländlich und bescheiden war. Sie wuchs in einer weltoffenen, vielseitig interessierten Familie auf: der Vater Cello spielender Arzt, die Mutter geigende Porträtistin von Menschen, Pflanzen und Landschaften. Auch in der übrigen Verwandtschaft wurde gemalt, musiziert und geschrieben, teils berufsmässig, teils als Hobby. Verena Guran-Fierz hatte das Glück, als Orchestermusikerin Kunst und Lebensunterhalt miteinander verbinden zu können. Bis heute unterrichtet sie Geige und Bratsche und widmet sich nun verstärkt auch anderen ererbten Talenten. 





Zwei Täubchen, die sprachen von Liebe

Zwölf Tier-Limericks

Auch Tiere sind nur Menschen: Wütende Gänse, ein frühlingsberauschter Schmetterling, ein armes Schwein in der Klemme oder verlassene Fuchskinder – in lustigen Kurzversen werden sie vorgestellt, begleitet von  ebenso heiteren ausdrucksvollen Zeichnungen. Ein Buch für die ganze Familie! 


28 Seiten • Rueckstichheftung • EUR 9,90

ISBN 978-3-8280-2965-1 


-> Dieses Buch bestellen

-> Eine Rezension zu diesem Buch schreiben

 Online lesen

Lesen Sie einen Auszug aus dem Buch "Zwei Täubchen, die sprachen von Liebe"