Frieling-Verlag Berlin

Verlag sucht Autoren

Gebistorf, Benno

Der Autor wurde 1942 in Luzern geboren. Das Studium der Rechtswissenschaft an den Universitäten Basel, Fribourg und Bern schloss er mit dem Doktorat ab. In Luzern ist er seit Jahren erfolgreich als Rechtsanwalt mit eigener Kanzlei tätig, vorwiegend im Bereich des Ehe- und Familienrechts. Benno Gebistorf ist glücklich verheiratet und Vater zweier erwachsener Kinder. Kraftbringende Erholung verschafft er sich beim täglichen Reiten.






Das 11. Gebot oder Du sollst nicht heiraten!

Ein Plädoyer gegen die eheliche Zwangsgemeinschaft

Die in ihrem unkündbaren Charakter juristisch „sittenwidrige“ Institution Ehe ist das gesellschaftliche Auslaufmodell des dritten Jahrtausends, behauptet der erfolgreiche Schweizer Scheidungsanwalt Benno Gebistorf. Zunehmende Individualisierung der Gesellschaft und grössere Selbstverantwortung der Menschen bringen die negativen Aspekte einer lebenslänglichen Zwangspartnerschaft zutage: Zerstörung der Persönlichkeit, Unfreiheit, Absterben der Kreativität. Die mit einer Scheidung oder der Aufrechterhaltung einer zerrütteten Ehe verbundenen seelischen Belastungen stellen den Sinn der Ehe in Frage. Die Zukunft gehört daher neuen, auf bestimmte Aufgaben fokussierten und befristeten Partnerschaftsmodellen.


160 Seiten • Taschenbuch (Paperback) • EUR 11, 90

ISBN 978-3-8280-2921-7

-> Dieses Buch bestellen

-> Eine Rezension zu diesem Buch schreiben

-> Online Lesen