Frieling-Verlag Berlin

Bücher und Menschen

Rollmann, Monika

Neben ihren lyrischen Betrachtungen skizziert die 1954 in Stuttgart geborene Kriminalbeamtin a. D. den Verlauf ihrer MS-Erkrankung seit 1980, gefolgt von hilfreichen Informationen für MS-Betroffene.








Bilder meines Lebens 

Gedichte einer MS-Patientin


Die Diagnose „multiple Sklerose“ nimmt vielen Betroffenen den Lebensmut. Für Monika Rollman ist diese Krankheit jedoch nur eine Seite ihres Schicksals; die andere ist, dass sie dadurch alles viel intensiver empfindet. Nach schweren Zeiten der Erkrankung sind Freude, Dankbarkeit und Lebensbejahung wertvoller als zuvor. Dieser positive Aspekt wird in vielen ihrer Gedichte zum Ausdruck gebracht – wie heilsam aufbauende Gedanken sind, weiß sie aus eigener Erfahrung. Vieles, was sie bewegt, versucht sie schreibend zu bewältigen, doch auch heitere Erkenntnisse und poetische Fantasiereisen „bis zu den Sternen“, Naturlyrik mit Symbolcharakter und stimmungsvolle Fotografien spiegeln ihre Lebensfreude wider.


96 Seiten • Taschenbuch (Paperback) • EUR 8,90

ISBN 978-3-8280-3181-4


-> Dieses Buch bestellen

-> Eine Rezension zu diesem Buch schreiben