Frieling-Verlag Berlin

Bücher und Menschen

Pehl, Volker

Bereits während seines Pädagogik- und Psycho­logie-Studiums begleitete der Autor Sterbende und unterstützte die Trauerarbeit von Hinter­blie­benen. Anschließend war er Lehrer für schwerst­­behinderte Kinder. Die spätere Arbeit als Therapeut mit Suchtkranken und die amtliche Betreu­ung hilfsbedürftiger Menschen führten ihn auf den Weg ganzheitlicher spiritueller Wahrnehmungen. Seine mediale Fähigkeit nutzte er immer häufiger als ergänzende Therapieform. Wo Verstandesbewusstsein und Schulwissen ihre Grenzen haben, öffnen sich bei ihm Wege alternativer Kommunikationsebenen. Er übersetzt Informationen aus der geistigen Welt in Worte, aber auch in symbolische Bilder. Heute zeigt er in Vorträgen und Beratungen Lösungswege auf, die der inneren Stabilisierung und Heilung dienen.

 





Der Seelenbaum als Spiegelbild Deiner Seele  

Das Fenster zu Deinem Seelenbewusstsein 

Botschaften aus der geistigen Welt hat Volker Pehl empfangen und in Worte und Bilder umgesetzt. Er sieht sich von Geistwesen, Lichtgestalten, Engeln erwählt, Geheimnisse des Lebens zu ergründen und zu enträtseln. In Seelenbäumen lässt er das jeweils unterschiedliche Wesen von Menschen erstehen. Flache oder tiefe Wurzeln, helle oder dunkle Farben, schroffe Linien oder sanfte Wellen, kräftige Blätter oder eine rissige Rinde spiegeln den Zustand der Seelen, zeigen Verletzungen, verlorene Träume oder gefundenes Glück auf. Seelenbäume zeigen die Spuren des Lebens und weisen auf Möglichkeiten der inneren Heilung hin. Anhand konkreter Beispiele belegt Volker Pehl seine allgemeinen Betrachtungen, die zur Auseinandersetzung und Versöhnung mit dem eigenen Ich ermutigen.


128 Seiten • Taschenbuch (Paperback) • EUR 12,90

ISBN 978-3-8280-2927-9 

-> Dieses Buch bestellen

-> Eine Rezension zu diesem Buch schreiben