Frieling-Verlag Berlin

Bücher und Menschen

Lompa, Anita

Die Autorin wurde 1938 im ostpreußischen Bokellen geboren, das sie mit ihren Angehörigen 1944 verlassen musste. In Schleswig-Holstein und anschließend im Ruhrgebiet fand die Familie ein neues Zuhause. Anita Lompa heiratete 1958 und zog zwei Töchter groß. 1966 konnte sie ein eigenes kleines Geschäft eröffnen, das sie später aus gesundheitlichen Gründen schließen musste. In den achtziger Jahren nahm sie ihre Arbeit in der Spielhalle auf.

 





Zum Glück wird niemand gezwungen

Erfahrungen aus 25 Jahren Arbeit in der Spielhalle

Dass eine Spielhalle alles andere als eine Spielhölle ist, steht nach der Lektüre von Anita Lompas Aufzeichnungen fest. 25 Jahre lang war sie in ihrer Funktion als Aufsichtführende zugleich auch Schiedsrichter und Kassenwart, Beichtmutter und Seelentröster, Blitzableiter und Objekt der Begierde. Sie hat die unterschiedlichsten Leute kennengelernt, ehrliche und unaufrichtige, spielsüchtige und lediglich Abwechslung suchende. Eines wird klar: In der Spielhalle versammelt sich gleichsam ein Querschnitt der Gesellschaft. Es geht um gute Unterhaltung, Ablenkung von Alltagsproblemen und den Nervenkitzel beim Glücksspiel um relativ kleine Summen. Weil Anita Lompa gut mit Menschen umgehen kann, machte ihr die Arbeit trotz manch heikler Momente echten Spaß.  


64 Seiten • Taschenbuch (Paperback) • EUR 7,00

ISBN 978-3-8280-2980-4 


-> Dieses Buch bestellen

-> Eine Rezension zu diesem Buch schreiben




Sonntagskind mit Hindernissen

Autobiografische Erzählung

An einem strahlenden Sommersonntag im Jahre 1938 geboren, hätte Anita Lompa eigentlich vom Glück verwöhnt sein sollen. Doch ihr wurde im Leben kaum etwas geschenkt. Geradlinig, offen und neugierig, eckte sie schon als Kind immer wieder an.

Durch den Krieg musste die Familie das ostpreußische Bokellen verlassen und sich in Schleswig-Holstein sowie später im Ruhrgebiet ein neues Leben aufbauen. Da Anita schon als Kind viel Verantwortung und Leistung zu erbringen hatte, wurde sie zur Kämpferin und Rebellin.

Trotz aller Probleme suchte sich die Autorin unbeirrt ihren eigenen, oft steinigen Weg. Sie zog zwei Töchter groß, hatte einen eigenen Laden und allerlei Pleiten, Pech und Pannen, aber auch eine Menge Spaß und nebenher einige mystische Erscheinungen. 


128 Seiten • Taschenbuch (Paperback) • EUR 7,90

ISBN 978-3-8280-2297-3 


-> Dieses Buch bestellen

-> Eine Rezension zu diesem Buch schreiben