Frieling-Verlag Berlin

Bücher und Menschen

Lehmann, Heinz

Der 1935 geborene Heinz Lehmann erlebte eine Vielzahl von schönen und von entbehrungsreichen Dingen, die er in diesem lebendigen Erinnerungsbericht zusammenfasst. Seine Dankbarkeit für alles Erlebte – für die wunderbare Ehefrau Edeltraut, seine beiden Töchter, die drei Enkel und den so geliebten Kegelsport – sprechen aus jeder Zeile. Gleichzeitig wird die Erinnerung an eine Zeit bewahrt, die Deutschland und seine Menschen auf immer geprägt hat.

Ein Tag, bevor die Mauer-Trennung kam

Meine Erinnerungen an den Heimatwechsel von Bestensee nach Heidelberg mit meiner kleinen total überraschten jungen Familie

Nur einen Tag vor dem Mauerbau macht sich Heinz Lehmanns kleine Familie – nichts von der bevorstehenden deutschen Teilung und der Mauererrichtung ahnend – von Bestensee (Brandenburg) auf den Weg zum Onkel nach Westberlin. Am nächsten Morgen dann die schwere Entscheidung: Der Familienvater meldet sich nach den tränenreich belasteten ersten Tagen, nach diesem offensichtlich entstandenen Verlust der Eltern, der Mutter und Freunde, der erst kürzlich angeschafften Sachen sowie der gut gesicherten Arbeit samt Frau und Kind im Aufnahmelager Marienfelde, macht sich auf in eine ungewisse Zukunft und kehrt damit seiner alten geliebten Heimat den Rücken. „Gemeinsam packen wir das als Familie“, macht sich Heinz Lehmann fortan Mut, als er mit seiner Frau Edeltraut und der kleinen Tochter Michaela nun vor einem absoluten Neuanfang in Heidelberg steht …

120 Seiten • Taschenbuch (Paperback) • EUR 9,90

ISBN 978-3-8280-3334-4

-> Dieses Buch bestellen

-> Eine Rezension zu diesem Buch schreiben

Anthologiebeteiligung

Heinz Lehmann ist in folgenden lieferbaren Anthologien des Frieling-Verlags vertreten: