Frieling-Verlag Berlin

Bücher und Menschen

Anthologie-Autoren im Frieling-Verlag


Hermann, Jürgen

Jürgen Hermann wurde 1942 in Geschwenda am Nordhang des Thüringer Waldes geboren. Er studierte Geschichte und Germanistik an den Universitäten Jena und Halle. In Halle arbeitete Jürgen Hermann als Hochschuldozent und Professor für Deutsche Geschichte. 

Dem Autor ist es ein Vergnügen, Geschichte und Geschichten zu erzählen, die sich auf substanzielle Erforschung und Beobachtung der Wirklichkeit gründen. Jürgen Hermann veröffentlichte rund 80 wissenschaftliche und literarische Schriften verschiedenster Art. Als er seine schwerkranke Ehefrau pflegte, unterbrach er das Schreiben für zehn Jahre. Diesen dramatischen Lebensabschnitt beschrieb er 2014 unter dem Titel „Doch manchmal muss ich weinen“. Außerdem veröffentlichte er die Texte „Die Seminargruppe des Ignatius Kniling“ (2014), „Ex Cathedra“ (2015), „Herr Wolpertinger, Herr Rasselbock und ihre Freistaaten“ und „Kleine Friesen - großer HFC. Der Fußball, der aus den Franckeschen Stiftungen zu Halle kam und was daraus geworden ist“ (beide 2016). Jürgen Hermann ist verwitwet, hat zwei Kinder und vier Enkelkinder.  


***


Jürgen Hermann ist in folgenden lieferbaren Anthologien des Frieling-Verlags vertreten: