Frieling-Verlag Berlin

Bücher und Menschen

Huffmann, Johann-Friedrich

Dr. Johann Friedrich Huffmann wurde am 19. Februar 1954 in Hamburg geboren. Nach einem Studium der Rechts- und der Wirtschaftswissenschaften sowie der Soziologie in Freiburg und Genf, führte ihn die weitere juristische Ausbildung in den Stadtstaat Hamburg zurück. Erst als Rechtsanwalt und später beim NDR war er dort in den folgenden Jahren tätig und veröffentlichte einige Fachbücher und Ratgeber.

Die erste Berührung mit dem Verlagswesen ergab sich 1988 durch eine Tätigkeit für den Verlag W. Kohlhammer, einen juristischen und geisteswissenschaftlichen Fachverlag in Stuttgart. 1995 folgte der Wechsel in die Geschäftsleitung der Kölner Verlagsgruppe Rudolf Müller, einem Anbieter von Informationen für Architekten, Handwerker und Immobilienprofis.

Zum Jahreswechsel 2004/2005 übernahm Dr. Johann-Friedrich Huffmann die Leitung des Verlages Frieling & Partner, den er zum Jahreswechsel in Verlag Frieling & Huffmann umbenannte. Dies war für ihn die konsequente Fortsetzung seiner persönlichen und beruflichen Anliegen, Autoren bei ihren Veröffentlichungen zu unterstützen.

Er ist Herausgeber zahlreicher Anthologien und Chefredakteur der Zeitschrift "Buchwelt". Für die Veröffentlichung von Businessinformationen, Positionierungs- und Jubiläumsschriften hat er die Partner-Methode als effizientes Werkzeug entwickelt. 





Verlag sucht Autoren

Der Traum vom eigenen Buch wird wahr

Der Frieling-Verlag Berlin bietet jedem Autor, der ein Manuskript geschrieben hat und nun einen Verleger seines Vertrauens sucht, eine klare Orientierung und konkrete Hilfestellung. In jedem Autor schlummert der Traum vom eigenen Buch, den der „Verlag mit der zwinkernden Eule“ verwirklichen kann. Die verlegerische Idee fußt auf den bewährten Traditionen der internationalen Literaturszene. Unterstützt von Journalisten, Buchhändlern und Lesern, wird das umfassende Verlagsprogramm von Tausenden Literaten, Schriftstellern, Publizisten, Musikern und Künstlern des In- und Auslandes getragen. 


48 Seiten • Taschenbuch (Paperback) • EUR 5,00

ISBN 978-3-8280-3059-6


-> Dieses Buch bestellen

-> Eine Rezension zu diesem Buch schreiben




Wie schreibe ich meine Erinnerungen?

Lebensschätze bergen und bewahren

Wie werde ich Herr meiner vielen Erinnerungen? Wie finde ich einen Anfang? Wie bringe ich Ordnung in die Überfülle? Oder auch: Wie wird eine trockene Faktensammlung lebendig? 

Wer die Erlebnisse und Erfahrungen seines Lebens festhalten möchte, findet im vorliegenden Ratgeber konkrete Anleitung und Antwort auf drängende Fragen. Die erfahrenen Autoren Johann-Friedrich Huffmann und Cornelie Kister führen in die Kunst des autobiografischen Schreibens ein und machen den persönlichen wie gesellschaftlichen Gewinn des Erinnerns und Bewahrens deutlich. Sie informieren über mögliche Formen von Lebensberichten ebenso wie über die Möglichkeit, den Lebensweg durch Fotos und Dokumente zu illustrieren. Wer dieses Buch zur Hand nimmt, erfährt auch, wie Künstler, Unternehmer und Politiker wie Mario Vargas Llosa, Edzard Reuter oder Rita Süssmuth sich zum Thema Erinnern äußern. 

Ein jeder entscheide selbst, ob er seine Lebensschätze für Familie und Freunde oder als Zeitzeugnis auch für eine breitere Öffentlichkeit und kommende Generationen bewahren möchte.


112 Seiten • Taschenbuch (Paperback) • EUR 10,00

ISBN 978-3-8280-3000-8 


-> Dieses Buch bestellen

-> Eine Rezension zu diesem Buch schreiben




Wörterbuch der Verlagssprache

Der aktuelle Führer durch das Fachchinesisch der Verleger, Redakteure und Drucker

Alliteration, Backlist, CD-ROM, Durchschuss, E-zine, Flattersatz, Glossar, Hurenkind, Internet – die Terminologie der Verlagsszene verändert sich durch die sprunghafte technische Entwicklung und ist für den Einzelnen kaum noch überschaubar. Das in fünfter Auflage vorliegende Wörterbuch der Verlagssprache ist eine aus jahrzehntelanger Praxis geschöpfte Auskunftei über die Bedeutung zahlreicher klassischer wie brandaktueller Begriffe der Verlagssprache unter Berücksichtigung der elektronischen Medien. Das in ständiger Aktualisierung befindliche Werk hilft Beschäftigten in Verlag, Vertrieb, Sortiment, Redaktion und Herstellung, sich über Gegenstände ihres jeweiligen Berufes zu verständigen und vorhandene Unklarheiten auszuräumen. 


176 Seiten • Taschenbuch (Paperback) • EUR 7,80

ISBN 978-3-8280-2278-2 


-> Dieses Buch bestellen

-> Eine Rezension zu diesem Buch schreiben




Wie biete ich ein Manuskript an?

Tipps und Hinweise zum effektiven Umgang mit Verlagen

Sie haben etwas zu sagen und möchten Ihre Botschaft veröffentlichen? Sie wollen den richtigen Verlag für Ihr Werk interessieren? Mit einem professionell vorbereiteten Manuskript haben Sie bessere Chancen, Gehör zu finden und erfolgreich zu sein.

Der Verleger und Autor Dr. Johann-Friedrich Huffmann sagt Ihnen, was dabei angesichts des vollen Buchmarktes zu beachten ist. Zu diesem Zweck hat er den gleichnamigen Ratgeber von Wilhelm Ruprecht Frieling grundlegend überarbeitet und aktualisiert.

Sie bekommen praktische Tipps, wie das Manuskript gestaltet und ein Exposé verfasst werden sollte und wie und wo Sie Ihr Werk einreichen können. Sie lernen Alternativen der Veröffentlichung kennen und erfahren, was ein guter Privatverlag leistet. 


112 Seiten • Taschenbuch (Paperback) • EUR 7,80

ISBN 978-3-8280-2200-3 


-> Dieses Buch bestellen

-> Eine Rezension zu diesem Buch schreiben