Frieling-Verlag Berlin

Bücher und Menschen

Anthologie-Autoren im Frieling-Verlag

Brandt, Renate

Die Berliner Autorin wurde 1939 geboren, absolvierte eine Lehre als Handelskauffrau und war bis zu ihrer Frühpensionierung in leitenden Positionen tätig, zuletzt als Koordinatorin im Hotelwesen.

Danach widmete sich Renate Brandt dem Dichten und Schreiben. Sie trat dem Schreibzirkel „Wortspiegel“ in Berlin-Mitte bei, wurde Mitarbeiterin des „Wortspiegel“ und brachte im Eigenverlag drei Gedichtbändchen heraus. Im Frieling-Verlag erschienen von ihr der Lyrikband „Gefühle der Zärtlichkeit“ (2005, ISBN 3-8280-2192-1) sowie weitere literarische Texte in zahlreichen Sammelwerken. Texte aus ihrer Feder wurden auch in Anthologien des Münchener Realis-Verlages sowie des Frankfurter Literaturverlages veröffentlicht. Im Wettbewerb um den Zeitzeugenpreis Berlin-Brandenburg 2005 errang sie den 1. Preis.

2008 zog die Autorin nach Bad Saarow. Hier und in Wendisch Rietz hielt sie Lesungen ab. Außerdem nahm sie an der Ausstellung künstlerischer Fotografien von Mauzice Cigoli, Schweiz, unter dem Titel „Rückblicke“ teil. Die Poesie der Bilder wurde von Renate Brandt literarisch eingefangen. Diese künstlerische Zusammenarbeit wurde auch in einem Buch festgehalten.


***


Renate Brandt ist in folgenden lieferbaren Anthologien des Frieling-Verlags vertreten: