Frieling-Verlag Berlin

Bücher und Menschen

Bonfert, Erich

Erich Bonfert wurde 1941 im siebenbürgischen Heltau, Rumänien, geboren. Er studierte in Hermannstadt Vermessungswesen, später in Kronstadt, Klausenburg und Freiburg im Breisgau Mathematik und Physik. Anschließend war er als Vermesser und Lehrer für Mathematik, Physik, Technik und Informatik tätig. Die Auseinandersetzung mit der Grundlagenforschung moderner Wissenschaften sowie mit westlicher und fernöstlicher Philosophie und Mystik schuf eine breite Wissensbasis. Pilgerreisen nach Indien und Nepal, das Bergsteigen an allen großen Bergketten der Welt sowie mehrfache Nahtoderlebnisse prägten seinen Erfahrungshorizont. Eine Auswahl seiner Gedichte erschien bereits in der Anthologie „Lyrik und Prosa unserer Zeit“. 





Sterne am Firmament

Gedichte und Aphorismen


Wer seinen Kindern Liebe und Wärme, Wahrhaftigkeit und Geduld mit auf den Weg gibt, wird wahre Menschen ins Leben schicken. Wer sich um die Vervollkommnung des eigenen Selbst bekümmert, tut der Welt Besseres als jene, die stets die anderen verbessern wollen. Erich Bonfert hält an den Kreuzungen des Lebens inne, um aus der eigenen Mitte das Wissen um die Richtung zum Weitergehen zu schöpfen. Seine philosophischen Gedichte strahlen Kraft und Spiritualität aus und bilden zusammen mit gehaltvollen Aphorismen Lichtpunkte und Wegweiser im Dschungel des Seins. Für ihn liegt das wahre Glück im Reich der Freiheit und Vollkommenheit, und so beobachtet der Dichter mit Sorge, wie Menschen ins Reich von Macht und Eitelkeit drängen und dem Gott des Wohlstandes Vollmacht über sich selbst erteilen. 


 

192 Seiten • Hardcover (gebunden) • EUR 17,90

ISBN 978-3-8280-3082-4


-> Dieses Buch bestellen

-> Eine Rezension zu diesem Buch schreiben

Erich Bonfert ist in folgenden lieferbaren Anthologien des Frieling-Verlags vertreten:

>> Gedichte veröffentlichen